Besucher Nr.:
         
 
 
Startseite
Aktuelles
Service
Mannschaft
Fahrzeug
Wettkampfgruppe
Chronik
Einsätze
Bildergalerie
Gästebuch
Links
Impressum
 
 
Sie befinden sich: Chronik / <Geschichte der Wehr >
   

Freiwillige Feuerwehr Reintal -
damals und heute ...


(Seite in Bearbeitung)

Im Jahre 1930 fasste man auf Initiative von Josef Zwischenberger (vlg. Bachschneider)
den Entschluss ein Gerätehaus in Reintal zur Unterbringung des II. Löschzuges der FF
Winklern zu errichten. Dieses Vorhaben konnte drei Jahre später, jedoch ohne öffentliche
Zuwendungen, fertiggestellt werden. Christian Lader (vlg. Tümpfler), ein Sohn eines Gründers
der FF Winklern und Feuerwehrpionier des Oberkärntner Raumes, war am Bau des Rüsthauses
in Reintal wesentlich beteiligt.



(Altkameraden v.l.: Anton Maier (vlg. Ritsch), Josef Oberreiner (vlg. Schuster),
Josef Zwischenberger (vlg. Bachschneider) und Johann Zirknitzer (vlg. Niggl)


Im Jahr 1938 wurde Zwischenberger Kommandant der FF Winklern und gleichzeitig
Johann Prisker Zugskommandant des II. Löschzuges in Reintal. Aufgrund des
II. Weltkrieges wurden die Tätigkeiten der Feuerwehr erheblich eingeschränkt.


In den Jahren 1947 bis 1948 wurde eine Tragkraftspritze RW 80 angeschafft und
unter Gruppenkommandant Anton Fercher (vlg. Bartler) die I. Wettkampfgruppe der
FF Reintal gegründet.


1958 - Die FF Reintal wird auf Landesebene als eigenständige Feuerwehr anerkannt.
Anton Fercher (vlg. Bartler) wird zum Kommandanten der FF Reintal bestellt.



1959 - Helmut Fercher (vlg. Bartler) mit dem ersten Feuerwehrauto

Kameraden der FF Reintal, Johann Fercher (vlg. Oblasser) und Alois Maier (vlg. Schütter),
treten der Wettkampfgruppe von Winklern bei und konnten Mitte der 60iger Jahre
außergewöhnliche Erfolge in Wien, Tirol und Carlovac (Jugoslawien) erzielen.

1968 - Anton Lackner (vlg. Bucher) wird zum neuen Kommandanten gewählt.

In den Jahren 1972 und 1973 konnten zugleich eine neue Tragkraftspritze und
ein neuer VW-Bus angeschafft werden.


1979 - Matthias Lackner wird Kommandant von Reintal und gleichzeitig Gemeindefeuerwehrkommandant.



6. Wettkampfgruppe (stehend v.l.: Hermann Göritzer, Heinz Kühbacher, Andreas Kaufmann,
Josef Lackner, Thomas Kühbacher und Wilfried Oberreiner; hockend v.l.: Anton Lackner,
Helmut Oberreiner und Manfred Plössnig)


1991 - Anschaffung eines neuen Rüstfahrzeuges der Marke Mercedes Benz. Ein Jahr später
konnte die Wettkampfgruppe durch besonderen Übungsfleiß den Landesvizemeistertitel nach
Hause tragen.




2003 - 8. Gruppe der FF Reintal (stehend v.l.: Joachim Fercher, Siegfried Kaufmann,
Gernot Ganzer, Hans Peter Tidl und Karl Heiz Stranner; hockend v.l.: Ewald Maier,
Gerwald Fercher, Burkhard Fercher und Erich Oberreiner)



2008 - Beurkundung der Partnerschaft mit der Feuerwehr
Taufkirchen an der Pram (Öberösterreich)




2010 - Feierlichkeiten zur Segnung des neuen SLFA

 
   
     

Hans